.

 

Letztes Feedback

Meta





 

Schule für die Jugendlichen

Die meisten der Jugendlichen die hier im Projekt sind haben noch keinen Schulabschluss. Diesen können sie aber hier machen. Das Projekt kooperiert mit einer Fernschule aus Wiesbaden und so haben die Jugendlichen die Möglichkeit ein Schulabschluss zu erwerben. Bei den meisten geht es um den Sonderschulabschluss, einige machen auch den Hauptschulabschluss und selten kommt auch mal ein Realschulabschluss herum. Dafür müssen die Jugendlichen dreimal die Woche in die Schule, wo sie vor allem Deutsch, Mathe und Englisch beigebracht bekommen. In der Schule sind 3 Lehrer beschäftigt, die ich in der Zeit, in der meine Gruppe in die Schule ist, unterstütze. Es gibt keine Klassen sondern die einzelnen Gruppen/Häuser kommen getrennt zur Schule bzw. maximal zwei Gruppen kommen zusammen. Dann werden die Jungs nach ihrem ungefähren Bildungstand zusammen unterrichtet. So ergibt sich, dass wenn ich in der Schule bin das ich entweder bei den jüngeren bin oder bei den älteren die nächstes Jahr Prüfungen haben. Hier sind dann meine Aufgaben die Jugendlichen zu unterstützen, ihnen bei Fragen zu helfen und zu schauen das sie nicht zu viel scheiße machen. Die Nebenfächer werden durch Lernpfade vermittelt, dass bedeutet die Jugendlichen bekommen Aufgabenblätter mit Fragen oder ähnlichem und müssen diese dann anhand von Internetrecherche oder durch anschauen eines Films beantworten. Am besten sollte das selbständig auf der Gruppe passieren. Ziel ist es das die Jugendlichen zumindest eine Idee von dem Nebenfach bekommen. Jeden Tag in der Woche müssen die Kids dann zusätzlich noch Hausaufgaben auf der Gruppe machen. Auch in der Zeit bin ich als Ansprechperson und Motivator zur Unterstützung für die Jugendlichen dabei.  Für mich heißt das wieder in Sachen reinarbeiten die ich schon Ewigkeiten nicht mehr gemacht habe… Von Bruchrechnen über Wörtliche Rede und Aufsetzte schreiben hin zu Englisch-Vokabel lernen und  die Zeiten in Englisch wieder auffrischen. Naja wieso sollte es mir besser gehen als den Jungs. :P … Wenn dann noch Zeit bleibt soll ich den Jungs in meiner Gruppe auch noch was über Chemie beibringen auch dafür gibt es ein Lenrpfad den ich abarbeiten soll. Aber das macht wenigstens Spaß, auch wenn ich den Jungs gern paar Experimente zeigen würde. Aber auch die anderen Nebenfächer, wie Biologie, Physik, Geschichte usw. muss ich irgendwann und irgendwie mit den Jungs machen. Im Großen und Ganzen klappt das ganz gut. Aber es kommt auch immer wieder vor das die Jungs gar keinen Bock auf Schule haben und dann fliegen halt mal die Hefte und Stifte durch die Gegend oder ein Blatt wird zerrissen oder man wird angemault und dann heißt es ruhig bleiben und den Jungs klar machen das es um ihren Abschluss geht. Aber manchmal klappt es auch ganz gut und dann macht das Ganze nicht nur mir sondern auch den Jungs Spaß. J Auch hier wird mir in den 8 Monaten nicht langweilig werden. Und vielleicht bleibt ja das ein oder andere auch bei mir nochmal hängen. J

20.9.14 18:07

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Irene (21.9.14 18:30)
Hallo Urban,also wie ich lese,musst Du auch wieder neu lernen (Schulwissen wieder auffrischen !!!)
Viel Spaß wieterhin und schöne Grüße aus DO

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen